Heavy German Shit

"Cyberbunker – Darknet in Deutschland" seit dem 8. November auf Netflix | Heavy German Shit sucht Verstärkung – jetzt bewerben!
close
Josephine Apraku Josephine Apraku

Josephine Apraku

Josephine Apraku ist Afrikawissenschaftler*in und arbeitet als Autor*in, Referent*in für intersektionale rassismuskritische Bildungsarbeit. Als Kolumnist*in hat Josephine für Magazine wie EDITION F, das Missy Magazine und den Tagesspiegel geschrieben.  In »Kluft und Liebe« zeigt Josephine auf, welchen Einfluss Unterdrückung auf unsere Liebesbeziehungen haben und wie wir lernen können, damit umzugehen. Diesen Sommer erschien bei Familiar Faces »Mein Workbook zu Rassismus. Für eine alltägliche und tiefgehende Auseinandersetzung« und »Lasst uns über Rassismus reden! 60 Karten für einen rassismuskritischen Alltag«, die Menschen mit Rassismuserfahrung und weiße Menschen zur Selbstreflexion einladen.

Heavy German Shit: Das Zuhause kreativer Menschen. Als Künstler:innen Management begleiten wir nachhaltig Karrieren – von jungen aufstrebenden Talenten bis zu etablierten Kreativen. Der Entertainmentbereich ist unsere Spielwiese.